Willkommen auf unserer Website

 

ACHTUNG! NEUIGKEITEN!

 

Brief zum Pooltest (Neuerungen)
Brief_Pooltest_Neuerungen.docx
Microsoft Word-Dokument [24.5 KB]
Coronalage Dezember 2021
Brief_Coronalage_Dezember.docx
Microsoft Word-Dokument [20.5 KB]
Videokonferenzen Kinder
Brief_Videokonferenz.docx
Microsoft Word-Dokument [21.2 KB]
Einverständniserklärung Videokonferenz
Einverständniserklärung_Jitsi.docx
Microsoft Word-Dokument [15.3 KB]
überarbeitetes Lolli-Testverfahren
Brief_Lollitests_angepasst.docx
Microsoft Word-Dokument [22.3 KB]
überarbeitetes Lolli-Testverfahren
Corona-Testverfahren ab 28.02.2022
Brief_Ministerin_Gebauer.pdf
PDF-Dokument [265.1 KB]

 

 

 

 

        ACHTUNG! NEUIGKEITEN!

 

 

Das Team der Westholz-Grundschule wünscht allen Westholz-Kindern, ihren Familien sowie den Freunden und Förderern unserer Schule schöne Ferien, gesegnete Feiertage und viel Erholung!

 

 

07.04.2022

Liebe Eltern,

bitte denken Sie daran, dass am 28.04. (erster Donnerstag nach den Ferien) eine pädagogische Ganztageskonferenz angesetzt ist. An diesem Tag findet kein Unterricht statt. Die Kinder erhalten Aufgaben etwa im Umfang von Hausaufgaben für die häusliche Bearbeitung. Die OGS ist nach vorheriger Anmeldung den ganzen Tag geöffnet.

Beste Grüße

N. Voges

 

28.03.2022

Liebe Eltern,

am 02.04.2022 läuft die Maskenpflicht in den Innenräumen für Schulen aus. Sie können also frei entscheiden, ob Sie Ihr Kind in der Woche vor den Osterferien ohne oder mit Maske in die Schule schicken. Wir raten jedoch, die Maske auch in der letzten Woche vor den Ferien zu tragen, damit wir alle gesund in die freien Tage starten können.

Die Selbsttests werden noch bis zu den Osterferien verteilt, sodass Sie am Freitag in dieser Woche noch einmal drei Stück für die kommende Woche erhalten, wenn wir eine diesbezügliche Bestätigung von Ihnen vorliegen haben.

Beste Grüße

N. Voges

 

09.03.2022

Liebe Eltern,

heute oder morgen erhalten Sie über Ihr Kind eine zweite Abfrage zur Bestätigung über die Durchführung der Selbsttests. Das MSB hat verfügt, dass diese Abfrage drei Mal vor den Osterferien erfolgen soll, daher werden Sie am 23.04./24.04. noch einmal eine Abfrage erhalten.

Beste Grüße

N. Voges

 

17.02.2022

Liebe Eltern,

heute wurden wir vom MSB darüber informiert, dass ab dem 28.02.2022 die Pooltestungen entfallen. Ist Ihr Kind geimpft oder genesen, muss es dann an keiner Testung mehr teilnehmen. Wenn Ihr Kind ungeimpft ist und noch nicht mit Corona infiziert war, erhalten Sie von uns pro Woche drei Schnelltests, die Sie bitte zu Hause durchführen. Alternativ können Sie auch weiterhin einen Bürgertest vorlegen.

Bitte bedenken Sie, dass der Genesenenstatus nur bis einschließlich 90 Tage nach dem Nachweis der Infektion gültig ist.

Legen Sie bitte unbedingt bis zum 23.02. den Impfpass Ihres Kindes im Sekretariat vor, wenn Ihr Kind gegen Corona geimpft ist. Vielen Dank!

Sie erhalten außerdem in den nächsten Tagen ein Schreiben, auf dem Sie bitte bestätigen, dass Sie Ihr Kind zu Hause testen, wenn dies notwendig ist. Bitte melden Sie uns unbedingt positive Ergebnisse.

Für weitere Details lesen Sie bitte den Elternbrief von Frau Ministerin Gebauer, den Sie hier oben auf der Seite finden.

Beste Grüße

N. Voges

 

 

16.02.2022

Liebe Eltern,

gerade wurden wir vom MSB darüber informiert, dass am morgigen Tag (17.02.2022) der Unterricht wegen des aufkommenden Sturms ausfällt. Die Schule und die OGS bleiben daher geschlossen. Da der Unterricht ausfällt, wird es keine Distanz- oder Hausaufgaben geben.

Wir hoffen, dass wir dann am Freitag alle Kinder wieder begrüßen dürfen. Sollte sich dies wider Erwarten ändern, melden wir uns noch einmal bei Ihnen.

Da am Donnerstag keine Pooltestung für die Dritt- und Viertklässler stattfinden kann, werden die Kinder dieser Jahrgänge am Freitag mit Selbsttests in der Schule getestet. Sollten Sie dies nicht wünschen, legen Sie bitte einen Bürgertest vor, der nicht älter als 24 Stunden ist. Vielen Dank!

Beste Grüße

N. Voges

 

 

11.01.2022

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie, dass Sie die Schule aufgrund der Omikron-Welle aktuell nur in dringenden Fällen betreten dürfen. Voraussetzung hierfür ist das Tragen einer FFP-2-Maske.

Beste Grüße

N. Voges

 

08.01.2022

Liebe Eltern,

der Schulträger hat die dringende Empfehlung ausgesprochen, dass am kommenden Montag zusätzlich zu den beiden Lolli-Tests auch ein Schnelltest an den Grundschulen durchgeführt wird.

Da die sich rasant ausbreitende Omikron-Variante hochansteckend ist und wir für den Montag ansonsten keine Informationen über mögliche Infektionen haben, werden wir uns dieser Empfehlung anschließen und in allen Klassen Schnelltests durchführen.

Sollten Sie den Schnelltest für Ihr Kind nicht wünschen, informieren Sie uns bitte bis Montag (spätestens bis 7 Uhr) über: westholz-grundschule@stadtdo.de.

Ich wünsche allen ein schönes und erholsames Wochenende!

Beste Grüße

N. Voges

 

18.11.2021

Liebe Eltern,

oben auf der Seite finden Sie eine Elterninformation der Bezirksregierung Arnsberg zum überarbeiteten Lolli-Testverfahren, das ab dem 10.01.2022 umgesetzt wird, sowie einen erläuternden Elternbrief von mir zu diesem Thema.

Beste Grüße

N. Voges

 

02.11.2021

Liebe Eltern,

ergänzend zu meinem Schreiben vom 29.10.2021 teile ich Ihnen die folgende Information des Gesundheitsamtes der Stadt Dortmund mit:

Im Infektionsfall innerhalb einer Lerngruppe, in der nicht von allen SuS Masken getragen wurden, sollten neben der infizierten Person auch die Kontaktpersonen im Umkreis von 1, 5 Metern den Unterricht bis zur Klärung durch das Gesundheitsamt nicht besuchen. Von dieser Regelung ausgenommen sind vollständig immunisierte Personen (Genesene/Geimpfte).“

Dies bedeutet, dass Kinder, die im Umkreis (1,5 Meter) eines infizierten Kindes gesessen haben und keine Maske getragen haben, so wie es der neue Erlass grundsätzlich möglich macht, zunächst in der häuslichen Isolation verbleiben, bis das Gesundheitsamt eine Quarantäne-Entscheidung getroffen hat.

Weiterhin heißt es: „Das Gesundheitsamt weist an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass der Erlass das freiwillige Tragen von Masken weiterhin zulässt. In diesem Fall kann in der Regel wie bisher auf das Aussprechen von Quarantänen für Kontaktpersonen verzichtet werden.“

Bei Fragen zu dieser Regelung rufen Sie mich gern im Büro an.

Beste Grüße

N. Voges

 

29.10.2021

Liebe Eltern,

gestern teilte das Schulministerium uns mit, dass ab dem 02.11.2021 keine Maskenpflicht mehr besteht, wenn die Kinder auf ihren festen Plätzen in der Klasse sitzen.

Das Tragen einer Maske ist zwingend erforderlich, sobald der Sitzplatz in der Klasse verlassen wird sowie auf den Verkehrswegen (Flure etc.) in der Schule.

Im Freien besteht auch in Zukunft keine Maskenpflicht.

Natürlich ist es weiterhin möglich, auf freiwilliger Basis durchgängig eine Maske zu tragen.

Die bekannten Hygieneregeln und Schutzmaßnahmen werden zudem konsequent fortgesetzt.

Auch die wöchentlich zwei Mal stattfindenden Lolli-Testungen werden fortgeführt.

Sollten Sie Fragen hierzu haben, rufen Sie mich gern im Büro an.

Ich wünsch allen ein schönes langes Wochenende!

 

Beste Grüße

N. Voges

 

Projektwoche Ernährung und Bewegung

Scharnhorst. Der Auftakt zur diesjährigen Projektwoche „Ernährung und Bewegung“ an der Westholz Grundschule war die Spaßolympiade. Die Kinder konnten an vielen verschiedenen Stationen ihre Geschicklichkeit testen. So sollten sie ihren Namen mit dem Fuß schreiben oder „Fußball“ mit ihrem Atem spielen, indem sie Wattekugeln ins Tor pusteten. Sehr beliebt war auch die Station „Känguru“, an der die Kinder wie ein Känguru hüpfen und Bälle in ihren „Beutel“ einsammeln mussten.  Ein großes Dankeschön geht an REWE Walf, der uns auch in diesem Jahr wieder mit Obst und Gemüse versorgt hat. 
In den darauffolgenden Tagen beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Westholz Grundschule mit der Frage nach gesundem Essen. Während die Erst- und Zweitklässler ihre Essensgewohnheiten analysierten und die Ernährungspyramide (wie ernährt man sich ausgewogen und gesund) kennenlernten, forschten die Dritt- und Viertklässler zum Zuckergehalt der verschiedenen Lebensmittel. Ein besonderes Highlight für die Viertklässler war der Gummibärchenlauf. Sie durften Gummibärchen essen, mussten diese aber durch Sport wieder verbrennen. Pro gegessenes Gummibärchen mussten die Kinder zwei Minuten laufen. Für die Erstklässler waren die beiden Sportstunden in dieser Woche etwas Besonderes. In der Turnhalle waren viele Geräte aufgebaut, die die Kinder ausprobieren durften. Danach lernten die Kinder noch verschiedene Entspannungsübungen kennen.

 

Besuch im Tierheim

Am 13.11.2017 fuhren Frau Voges und Frau Yum ins Tierheim in Dortmund Dorstfeld, um das gesammelte Geld vom Sponsorenlauf zu überreichen. Aus jeder Klasse waren zwei Kinder als Vertreter dabei. Stolz wurde der Spendenscheck (1800 €) überreicht!

Danach gab es noch eine Führung von dem Tierheimleiter, der den Kindern erklärte, welche Tiere im Tierheim sind, wie diese ins Tierheim kommen und wie sie wieder ein (neues) zu Hause finden. 

Natürlich durften noch ein paar Tiere gehalten und gestreichelt werden.

Die OGS der Westholz Grundschule wird 10 Jahre alt!

Am 07.07.2017 feierte die OGS der Westholz Grundschule ihr 10-jähriges Jubiläum! Nach einer feierlichen Rede eröffnete Herr Bolz die Stände: Verschiedene Spielstände beglückten die Kinder, ein Glücksrad sowie einen Grill-, Kuchen- und Getränkestand. Zum Programm gehörten auch eine Aufführung der Musical AG, Zumba AG und Fußball AG. Alles Gute auch vom Kollegium der Westholz Grundschule! 

Aufführungen der Musical AG!

Die Kinder der Musical AG präsentierten stolz das Musical "Die chinesische Nachtigall - Wie der Kaiser zu seinem Vogel kam"!

Ehrung der Sponsorenläufer

22.06.2017

Heute wurden alle Teilnehmer des Sponsorenlaufs geehrt. Die Kinder der Westholz Grundschule liefen insgesamt 2989 Runden um die Schule. Das sind 1435 km und entspricht etwa die Strecke von Dortmund bis nach Rom mit dem Auto! Die besten Läuferinnen und Läufer aus jeder Klasse mit der höchsten Anzahl der gelaufenen Runden bekamen ein Präsent.

Die eine Hälfte der Einnahmen wird an ein Tierschutzzentrum Hallerey gespendet und die andere Hälfte bleibt in der Schule und wird zur Anschaffung von Spielgeräten genutzt.

Mehr Bilder vom Sponsorenlauf finden Sie hier.

Neue Spielsachen für das Spielzimmer

Dank einer größzügigen Spende von der ehemaligen 4b aus dem Schuljahr 2015/2016 gibt es für die Kinder der Westholz Grundschule neue Spielsachen. 

 

Vielen Dank!

Unsere Schule